. .
Illustration

KAMMERMUSIK

Lunchkonzerte in der Handelskammer

Lunchkonzerte

donnerstags, 12.30 Uhr, in den Börsenarkaden
der Handelskammer
Eintritt frei

Einmal im Monat laden die Handelskammer Hamburg und der Hamburger Kammerkunstverein zum Lunchkonzert in die Börsenarkaden. Die Tradition der halbstündigen Konzerte zur Mittagszeit besteht in Hamburg seit nunmehr zwölf Jahren und hat sich einen festen Platz im Kulturleben der Stadt gesichert. Geschäftsleute und Angestellte der nahe gelegenen Unternehmen nutzen das kostenlose Konzertangebot ebenso wie Hamburger und Touristen, die in der City auf Einkaufs- und Besichtigungstour sind. Sie alle suchen Auszeit vom Alltags- und Geschäftsleben, Ruhe und Entspannung bei klassischer Musik.

Die Programmauswahl der Lunchkonzerte bietet Kammermusik vom Barock bis zur Moderne, die Musiker sind Mitglieder und Gäste des Hamburger Kammerkunstvereins und der Hamburger Symphoniker.
 

Unsere Konzerttermine:

8. September 2013, 11.30 Uhr
„Sonntagsmatinee zur neuen Saison“
Johannes Brahms: „Vier Ernste Gesänge“ op. 121
Jale Papila, Alt, Franck-Thomas Link, Klavier

10. Oktober 2013, 12.30 Uhr
Solorezital: Franck-Thomas Link, Klavier

28. November 2013, 12.30 Uhr

Johannes Brahms: Sonate für Viola und Klavier f-Moll op. 120 Nr.1
Miriam Götting, Viola, Franck-Thomas Link, Klavier

19. Dezember 2013, 12.30 Uhr
Werke für Klavier zu 4 Händen von Wolfgang Amadeus Mozart
Nicholas Ashton und Franck-Thomas Link, Klavier

23. Januar 2014, 12.30 Uhr
Johannes Brahms: Sonate für Violine und Klavier G-Dur op. 78
Maike Schmersahl, Violine, Franck-Thomas Link, Klavier

20. Februar 2014, 12.30 Uhr
„In Memoriam“ Henri Dutilleux: Sonate für Oboe und Klavier
Simon Strasser, Oboe, Franck-Thomas Link, Klavier

20. März 2014, 12.30 Uhr
Ludwig van Beethoven: „Gassenhauertrio“ op. 11
Guillaume Connesson: Disco-Toccata für Klarinette und Violoncello
Sebastian Borsch, Klarinette, Johannes Krebs, Violoncello, Franck-Thomas Link, Klavier

17. April 2014, 12.30 Uhr

César Franck Sonate A-Dur für Violoncello (Violine) und Klavier
Johannes Krebs, Violoncello, Franck-Thomas Link, Klavier

22. Mai 2014, 12.30 Uhr
Robert Schumann: „Dichterliebe“ op. 48
Jale Papila, Alt, Franck-Thomas Link, Klavier

5. Juni 2014, 12.30 Uhr
Solorezital: Sebastian Borsch, Klarinette und Kontrabassklarinette

17. Juli 2014, 12.30 Uhr
Solorezital: Nicholas Ashton, Klavier

21. August 2014, 12.30 Uhr
Lieder von Franz Schubert u. a.
Ulrich Bildstein, Bariton, Franck-Thomas Link, Klavier


Alle Konzerte - bis auf die Sonntagsmatinee - um 12.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Einzelheiten zum Programm erfahren Sie auf den Seiten des Hamburger Kammerkunstvereins. Hier können Sie den "Lunchletter" abonnieren, der Sie per E-Mail rechtzeitig über alle Konzerte informiert. 

Wir danken herzlich unseren Sponsoren:
Zoom

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google
 
 

DOKUMENT-NR. 5208

  • MEHR ZU DIESEM THEMA

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 040 36138138
  • Fax: 040 36138401
  • NEUERWERBUNGEN DER COMMERZBIBLIOTHEK

Informieren Sie sich über aktuelle Publikationen in unserer Commerzbibliothek. mehr

  • AKTUELLE THEMEN

  • VERANSTALTUNGEN

Zur Zeit gibt es in diesem Bereich keine aktuellen Veranstaltungen.