Für Unternehmer und Arbeitnehmer

Weiterbildungsberatung in der Handelskammer

Weitere Erklärvideos finden Sie hier.
 
Weiterbildungsberatung in der Handelskammer Hamburg
Die Handelskammer Hamburg und die Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH bieten einen Beratungsservice zum Thema "Weiterbildung" im Kammergebäude am Adolphsplatz an. An Weiterbildung interessierte Unternehmer und Arbeitnehmer können sich jeden Dienstag von 13 bis 16 Uhr anbieterneutral über die Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten in Hamburg informieren und erhalten individuelle Vorschläge für ihre eigene betriebliche oder berufliche Fortbildung.
"Die Fortbildung der eigenen Mitarbeiter ist ein wichtiges Mittel zur Sicherung des Fachkräftebedarfs"
Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz.
Der Service bietet gerade kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, für die geplante Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, das ideale Angebot zu finden.
Die Gespräche im Service Center der Handelskammer werden von Beratern und Beraterinnen der Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH durchgeführt. Die Berater und Beraterinnen haben langjährige Beratungserfahrung und sind in der Weiterbildungslandschaft  umfassend zu Hause.
Über die Kursinformationen hinaus wird auch  über Finanzierungsmöglichkeiten  und aktuelle Trends in der Weiterbildung informiert. Unterstützung für die individuelle Beratung bietet die mehrfach ausgezeichnete Weiterbildungsdatenbank WISY mit aktuell fast 14.000 Kurstiteln von 1.049 Anbietern
 
Servicetelefon zur Weiterbildung
Qualifizierte Weiterbildungsberaterinnen und -berater beraten ebenfalls telefonisch montags bis donnerstags (außer an Feiertagen) zwischen 10 und 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Nummer 040 / 28 08 46 - 66 zu allen weiterbildungsrelevanten Fragen. Sie unterstützen dabei, ungenaue Weiterbildungsabsichten zu konkretisieren sowie Angebote und persönliche Ansprechpartner vor Ort zu finden.
Die Beraterinnen und Berater beantworten Fragen zur Finanzierung von Weiterbildungsaktivitäten und der öffentlichen Förderung. Darüber hinaus erhalten Bürgerinnen und Bürger kompetent Auskunft, wie sie ein Weiterbildungsangebot, die jeweilige Lebenssituation berücksichtigend, ideal nutzen und organisieren können.