Frage des Monats

Wie fördern Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter?

Nur gesunde und motivierte Mitarbeiter sind leistungsfähig. Deshalb können Firmen über betriebliches Gesundheitsmanagement den Grundstein für ihren Erfolg legen. Wir haben Hamburger Unternehmer dazu befragt.
Fördern Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter?
Hamburgs Unternehmer gaben uns die folgenden Antworten auf die Frage:
"Wie fördern Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter?"

portrait-vanhethof © Dirk Bartschat
Ron van het Hof
CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz
„Wir bieten ein umfangreiches Sport- und Gesundheitsprogramm. Das reicht von einem eigenen Arztbereich mit diversen  Präventionsmaßnahmen über ein hausinternes Massageangebot bis hin zum Shiatsu-Entspannungssessel. Außerdem bieten wir Beratungen zum Umgang mit Stress und dessen Vermeidung sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Elder Care. Unsere Führungskräfte schulen wir, wie sie Mitarbeiter gesund führen. Alle Angebote werden sehr gut angenommen und ständig erweitert.“

portrait-kwiesdorf © Foto-Anhalt
Claudia Kwiesdorf
„Health, Safety and Environment“-Managerin der JET Tankstellen Deutschland GmbH
 „Wir setzen beim Thema Gesundheit auf drei Säulen: Prävention, Beratung und sportliche Aktivitäten. Konkret bieten wir den Mitarbeitern, auch dem Außendienst, Vorsorgeuntersuchungen, eine wöchentliche Rückenschule und Maßnahmen zur  Arbeitsplatzergonomie an. Hinzu kommen individuelle Coachings zu Themen wie Elder Care, herausfordernden Lebenslagen und ein  umfangreiches Sportangebot, das von Laufgruppen und Fitnesseinheiten bis zum gemeinsamen Triathlontraining reicht.“

portrait-neumann © JOM
Volker Neumann
Geschäftsführer der JOM Jäschke Operational Media GmbH
 „Eine große Auswahl an Fruchtsäften und frischem Obst gehören bei uns zum täglichen Angebot, von dem unsere Mitarbeiter kostenfrei Gebrauch machen. Des Weiteren bieten wir immer wieder Smoothies an, um die nötige Power für den Arbeitsalltag zu tanken. Gemeinsame Mitarbeitertrainings oder die Teilnahme an Laufveranstaltungen wie dem HSH Nordbank Run sorgen für Bewegung und fördern den Teamspirit.“
portrait-busam © Bernd Jonkmanns

Dr. med. Jörg Busam
Leiter betriebsärztlicher Dienst und Sozialdienste bei der Beiersdorf AG
 „Bei Beiersdorf hat sich das Gesundheitsmanagement-Programm ‚good for me‘ als Marke gut etabliert. Wir haben alle Funktionen im Bereich Gesundheit unter einem Dach zusammengefasst. Unser Portfolio setzt auf bewährte Schwerpunktthemen wie Vorsorge, Bewegung, Ernährung, Balance und das Arbeitsumfeld. Die Angebote reichen von Entspannungskursen, Augentraining und  Ergonomieberatung bis hin zu Gesundheits-Checks und Hautscreenings in Kooperation mit dem Uniklinikum Eppendorf.“
Die veröffentlichten Aussagen sind privater Natur und ihre Auswahl Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage.
Die "Frage des Monats" erscheint in unserem Mitgliedermagazin "Hamburger Wirtschaft" sowie auf unserer Website. Wenn Sie selbst einmal als Mitglied der Handelskammer Hamburg an der "Frage des Monats" teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne per E-Mail bei Diana Mühlberg.