"We do digital"

Günstige Umweltdaten, AuPairs im besten Alter, Taxis online und Therapiespiele für Patienten

Vier Hamburger Unternehmen siegen beim IHK-Wettbewerb „We do digital“
Hamburg, 15. Juni 2017 – Beim Wettbewerb „We do digital“ kommen vier der insgesamt 36 Gewinner aus Hamburg. Die Sieger sind Breeze – eine Cloud-Anwendung zur automatisierten Auswertung von Umweltdaten, Granny Aupair – die Online-Vermittlung von AuPairs ab 45 Jahren, mytaxi – die Bestellung und Bezahlung von Taxis über eine App, und Retrobrain – die therapeutische Unterstützung von Pflegebedürftigen mit einer Spielekonsole. „Allein aus Hamburg wurden über 30 spannende virtuelle Erfolgsstorys eingereicht. Das beweist mir: Hamburg ist bei der Digitalisierung ganz weit vorn!“, sagte Tobias Bergmann, Präses der Handelskammer.
Die Kammer hatte gemeinsam mit der gesamten IHK-Organisation Gesichter und Geschichten gesucht, die für die digitale Transformation stehen und den radikalen Umbruch sichtbar machen. Die Gewinner wurden heute beim G20 Young Entrepreneurs‘ Alliance Summit in Berlin geehrt. Alle Hamburger Beiträge finden Sie auf der Kampagnen-Website www.WeDoDigital.de.  
Die Handelskammer ist seit 1665 die Selbstverwaltung der gewerblichen Hamburger Wirtschaft. Sie vertritt die Interessen von etwa 160.000 Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung, ist kundenorientierter Dienstleister für unsere Mitgliedsfirmen und unabhängiger Anwalt von Markt, Wettbewerb und Fair Play. Wir beraten Unternehmen, wir bündeln Interessen und wir bilden Menschen. Über 700 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Industrie, Handel und Dienstleistungen engagieren sich ehrenamtlich bei uns als gewählte Vertreter ihrer Branchen in über 30 Gremien. Sie tragen entscheidend zur Meinungsbildung der Handelskammer bei. Außerdem nehmen 4.000 ehrenamtliche Unternehmensvertreter die Prüfungen in der dualen Berufsausbildung ab, die uns der Staat per Gesetz als hoheitliche Aufgabe übertragen hat. Unser Leitsatz heißt: „Wir handeln für Hamburg.“