Über uns

Beitrag

Handelskammerbeitrag einfach erklärt

Warum erhebt die Handelskammer von ihren Mitgliedern einen Beitrag? Wie setzt sich der Beitrag zusammen? Welche Ausnahmen gibt es? Der nachfolgende Film beantwortet diese Fragen und erklärt die Beitragsberechnung.
Wählen Sie Ihre Sprache:
EnglischSpanischPolnischTürkisch
Der Beitrag setzt sich zusammen aus einem gestaffelten Grundbeitrag (40 Euro bis 575 Euro) und einer Umlage (z.Zt. 0,22% vom Gewerbeertrag/Gewinn). Die Beitragshöhe ist abhängig von der gewählten Rechtsform und der vom Finanzamt festgesetzten Gewerbeerträge/Gewinne. Ihren voraussichtlichen Jahresbeitrag können Sie über unseren Online-Beitragsrechner ermitteln.
Freistellungen vom Beitrag
Im Handelsregister eingetragene Unternehmen zahlen immer den Grundbeitrag, nicht in das Handelsregister eingetragene Kleinunternehmen zahlen nur dann, wenn sie nicht zu den 35 % der Mitglieder gehören, die befreit sind,
  1. weil der Gewerbeertrag/Gewinn unter 5.200 Euro pro Jahr liegt oder
  2. weil sie sich noch in der Gründungsphase (2 Jahre) befinden und der Gewerbeertrag/Gewinn unter 25.000 Euro pro Jahr liegt.
Grundbeitragsberechnung
Der Jahresgrundbeitrag ist folgendermaßen gestaffelt:
jahresgrundbeitrag
Umlageberechnung
Der vom Finanzamt festgestellte Gewerbeertrag/Gewinn dient als Grundlage für die Berechnung der Umlage. Dabei wird bei Personengesellschaften und natürlichen Personen der Gewerbeertrag/Gewinn für die Berechnung der Umlage um einen Freibetrag von 15.340,00 Euro gekürzt.
Festsetzung der Beiträge
Die Festsetzung der Höhe der Beiträge erfolgt jährlich durch die gewählten ehrenamtlichen Mitglieder in der Vollversammlung.
Beispiele zur Höhe der Jahresbeiträge 2016 (Grundlage ist die Wirtschaftssatzung 2016).
festsetzung_beiträge
Eine größere Ansicht der Tabelle erhalten Sie im Dokument "Erklärung zur Beitragsveranlagung".
Rechtsgrundlage für den Beitrag 2016 ist die Wirtschaftssatzung 2016.

Beitragsrechner

Mit unserem Online-Beitragsrechner können Sie Ihren voraussichtlichen Jahresbeitrag ermitteln.
Der Beitragsrechner benötigt Javascript für die korrekte Funktionsweise.
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser und laden Sie diese Seite erneut.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte geben Sie Ihre Unternehmensform an:
KGT HRA HRB
Bei der Beitragsberechnung wird unterschieden nach:
  • KGT = Nicht im Handelsregister eingetragene Firmen bzw. Einzelunternehmen (z.B. Einzelunternehmer, GbR)
  • HRA = Im Handelsregister eingetragene Person und Personengesellschaften (z.B. e.K., OHG, KG, GmbH & Co. KG)
  • HRB = Im Handelsregister eingetragene Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH, AG, UG)
  • Gewerbeertrag im Jahr 2016:
    (Eingabe ohne Trennungspunkt(e), Komma(ta) o.ä.):

    SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren für Handelskammerbeiträge

    Wenn Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Formular SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren für Handelskammerbeiträge zu.
    Wichtige Beitragsunterlagen zum Download